Der Grafikmarkt

Der Hallesche Grafikmarkt ist eine jahrzehntelange Institution in der Tradition der Kulturhauptstadt Halle (Saale). Seit 2013 übernimmt die HÄNDEL-HALLE Betriebsgesellschaft mbH die Ausgestaltung des Neuen halleschen Grafikmarktes. Anlass des Grafikmarktes ist die öffentliche Präsentation zeitgenössischer Grafikkunst, Zeichnungen, Aquarelle, Fotografien sowie Künstlerbücher aus dem Bestand von Einzelkünstlern, Sammlern und Galerien. In einer schließenden Auktion werden die vorgestellten Kunstwerke zum Verkauf angeboten. 2016 konnte der Grafikmarkt 150 Werke namhafter Grafiker, wie Iris Band, Ralf Bergner, Dieter Gilfert, Uwe Pfeiffer oder Klaus Messerschmidt dem Publikum zur Präsentation vorstellen.

Veranstaltungszeiten:

05.11.2017 Besichtigung der Grafiken. 11.00 bis 15.00 Uhr
05.11.2017 Beginn der Auktion. 15.00 bis ca. 17.00 Uhr

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme für Künstler, Sammler und Galerien ist frei. Jeder Künstler kann zwei Arbeiten einreichen; Sammler und Inhaber von Galerien bis zu vier. (Erweiterte Abgabe-Möglichkeiten nach Vereinbarung.)

Bitte beachten Sie, dass Malerei, zu großformatige Arbeiten, Werke mit Rahmen oder im Passepartout nicht angenommen werden können.

Termine für die Abgabe der Arbeiten

23. August 2017, 30. August 2017 und 05. September 2017 jeweils 10-15 Uhr
Bitte halten Sie die Abgabezeiten ein. Andere Termine sind nur in Einzelfällen nach vorheriger Absprache möglich. Auf eigene Kosten und eigenes Risiko können die Arbeiten auch an uns versendet werden.
Abgabeort:
Georg Friedrich Händel Halle
Salzgrafenplatz (Bühneneingang)

Anteil der Künstler, Sammler und Galerien am Auktionsergebnis:
Künstler & Sammler: 82,5% Galerien: 77,5%
Die Bezahlung der Künstler, Sammler und Galerien erfolgt per Überweisung, innerhalb von 1-2 Wochen nach der Auktion.

Termin für die Rückgabe nicht versteigerter Arbeiten:
15. November 2017 und 22. November 2017 jeweils 10-14 Uhr
Bitte halten Sie die Rückgabetermine ein. Arbeiten die nach dem 22. November 2017 noch bei uns lagern, werden kostenpflichtig und auf Ihr Risiko zurück geschickt.

Rückfragen bitte an: Frau Ulrike Römer (halart@haendelhalle-betriebsgesellschaft.de) oder 0345 – 47 224 525.

Bewerbungsformular zum Download: